Jetzt wird’s konkret:

Ab 5. April 2020 finden die Gottesdienste der FeG Ansbach in neuen Räumen statt. Wir haben eine mündliche Zusage von einer anderen Kirche und werden die Gottesdienstorte Ende März auf der Homepage veröffentlichen, wenn wir die schriftliche Zusage haben.

Alle wichtigen Infos und Termine zu den FeG-Gottesdiensten finden sich im Kalender der FeG Ansbach unter folgendem Link:

https://www.feg-ansbach.de/kalender/

WARUM:

Die Stadt Ansbach, die Vermieter des Angletsaals ist, benötigt den Saal, in denen die FeG Ansbach seit ca. 12 Jahren Gottesdienst feiert, als Ausweichstelle für das Bürgerbüro Ansbach. Das derzeitige Bürgeramt wird die nächsten 1 ½ Jahre komplett umgebaut und renoviert.

Das war erst einmal ein kleiner Schock für uns FeG-ler, schließlich war der Angletsaal im Kulturzentrum Ansbach so was wie unser „Gottesdienst-Zuhause“.

Nach der anfänglichen Unsicherheit wurde uns sehr schnell klar, dass es Zeit zur Veränderung ist – und darin bergen sich ja bekanntlich auch viele Chancen.

Wir sind also auf die Suche gegangen, um geeignete Räume zu finden, in denen wir Gottesdienst feiern und gleichzeitig unser „Gemeinde-Zuhause“ einrichten können.

Eine Option ist in der Pipeline, aber noch nicht spruchreif – manche Dinge brauchen einfach Zeit, Gebet und Gottes Handeln.

Eines stand fest: eine Übergangslösung muss her!

Nach Gesprächen mit verschiedenen Kirchen in Ansbach haben sich einige Lösungen aufgetan, für die wir sehr dankbar sind. Wir merken, dass Kirchen und Gemeinden, egal ob Landeskirche oder Freikirche, in Ansbach gut zusammenarbeiten. Das ist ein echter Segen und schon jetzt zeigt sich, dass die Veränderung positiv ist.

Noch etwas ist uns als FeG Ansbach, oder besser gesagt uns Menschen, die die FeG Ansbach besuchen, wichtig geworden: Gemeinde besteht nie aus Räumen, Häusern oder Örtlichkeiten, sondern immer aus Menschen, die sich zusammenschließen, um miteinander Gottesdienst zu feiern, Leben gemeinsam zu gestalten und sich im Alltag zuunterstützen. Das ist unabhängig von Räumen – Gott sei Dank!

Wir werden wie gewohnt 3 Gottesdienste im Monat haben und darüber hinaus andere Angebote und Aktionen anbieten, zu denen alle herzlich willkommen sind. Lasst euch überraschen! (Termine finden sich im Kalender auf der Homepage)

WAS NOCH:

Etwas Wehmut, den Angletsaal zu verlassen ist trotzdem da und viel Dankbarkeit – auch an die Stadt Ansbach, die uns die Räume all die Jahre vermietet hat.

Das wollten wir zum Ausdruck bringen: Eigentlich planten wir eine kleine „Abschiedsfeier“ im Rahmen eines Gottesdienstes am 22. März 2020 um 11:11 Uhr im Angletsaal um mit Euch gemeinsam den „Auszug“ zu feiern – ja feiern! Leider ist das aufgrund der Corona-Situation momentan nicht möglich, der Gottesdienst entfällt.

Für alle weiteren Nachfragen zu unseren „Zwischenräumen“ oder auch zu Fragen zum Wohnzimmer-Gottesdienst, meldet euch doch einfach bei unseren Pastor Tobias Wesche – er freut sich auf ein Telefonat mit euch!

Ach Ja:

Unser Gemeindebüro und unsere Gruppenräume sind vorerst weiterhin in der Kronacherstr. 6 in Ansbach zu finden.

 

Kontakt: Pastor Tobias Wesche, Tel. (0981) 7138 7083.